Willkommen beim NABU Oberems

 

 

Der Frühling hat Einzug gehalten....

 

jedoch fallen unsere Gruppenstunden und gemeinsamen Arbeitseinsätze leider immer noch baw. aus. Unsere Arbeit steht aber an und wir machen sie gerade alleine oder zu zweit (nach geltenden Regelungen).

 

Wer uns bei den Einsätzen unterstützen möchte (Einzeleinsatz), kann sich  gerne bei uns melden und Einsätze/Arbeiten mit uns abstimmen.

 

 


 - unser Schaugarten -


unsere Planung für 2021


 Neben den Pflegearbeiten und Aktionen, die Sie im Punkt "Termine" finden, haben wir u.a. folgende Projekte für das Jahr 2021 geplant:

 

 

1.

Wir pflanzen unsere 3 bestellten Hochstämme (Apfelbäume) auf der Streuobstwiese/der Apfelbaumallee (Winter 2021).

- 2 eingegangene Bäume an der Apfelbaumallee wurden durch neue ersetzt 20.03.21

- ein Apfelbaum wird am 24.03.21 auf der Streuobstwiese gepflanzt

 

 

 2.

Wir werden die Informationswand für Nistplätze im Schaugarten neu bauen und mit neuen Tafeln erweitern (Frühjahr/Sommer 2021).

 

3.

Wir errichten eine Bienen-Schaubeute mit einer Informationstafel. Im Sommer kann man das Tummeln der Bienen durch eine Glasscheibe sicher beobachten

(Frühjahr/Sommer 2021). 

 

4.

Eine Sitzgruppe im Schaugarten ist geplant (Sommer/Herbst 2021)


 

Eine große Bitte haben wir an die Mitbürger mit Hund:

 

Viele Hundehalter haben in der Vergangenheit speziell die Beetfläche/Grasfläche am Wendehammer Am Emsbach/Friedhof/Oberems für "Hundegeschäfte" genutzt und einige tun dies leider immer noch. Wir entfernen immer wieder große Hundehaufen von der Blumenfläche/Mulchfläche und immer wieder sind Pflanzen geschädigt, die vermutlich von Hunden abgeruft oder umgetreten werden. Die Mulchfläche weist Scharrspuren auf und Pflanzen sind regelrecht zerfetzt.

 

Wir leisten hier ehrenamtliche Arbeit und verbringen viel Zeit und Abreitskraft mit der Anlage und Pflege. Ebenso steckt in einer solchen Fläche viel Geld. Wir appelieren an alle Hundehalter, die die Umwandlung in eine Blühfläche noch nicht akzeptieren können und bitten Sie inständig darum, ihren Hund nicht auf die Fläche zu lassen. Vielen Dank!

 


Und noch eine Bitte an alle Bürger. Auch 2020 ist uns wieder ein Großteil der Äpfel der Apfelbaumallee geklaut worden. Bitte helfen Sie mit und sprechen Sie im nächsten Erntejahr die "unerlaubten Pflücker" an und melden uns diese. Vielen Dank!