ein großes Dankeschön...


.... ohne eine Vielzahl von Mitwirkenden wäre das alles nicht möglich. Ein großes DANKESCHÖN!

 

Wie sie sehen können, wir haben alle Hände voll zu tun. Wir engagieren uns auf vielfältige Weise für unsere Natur in unserem schönen Ort im Taunus.

 

Eine Vielzahl von Bürgern unserer Gemeinde unterstützt uns durch eine Mitgliedschaft oder durch eine direkte Spende, wodurch wir unsere Projekte finanzieren können.  Das ist sehr wichtig für uns und wir danken allen hierfür recht herzlich.

 

Ein großes Dankeschön geht vor allem an die helfenden Hände, die bei Wind und Wetter mit uns draußen sind und bei den Arbeitseinsätzen helfen. Wir sind eine relativ kleine aktive Gruppe und würden uns freuen, wenn noch mehr Naturbegeisterte bei unseren Arbeitseinsätzen mit anpacken würden. Für jeden ist bestimmt ein Thema dabei, welches ihn interessiert.

 

Ebenso freuen wir uns sehr, dass wir die drei Parzellen im Pflanzland sowie die Streuobstwiese oberhalb der Gaststätte nutzen dürfen. Auch hierfür ein großes Dankeschön an die Besitzer/Pächter.

 

Ohne die Unterstützung der Gemeinde wären viele Projekte nicht möglich. Ein herzliches Dankeschön gilt deswegen der Bürgermeisterin Frau Bannenberg und den Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung und des Bauhofs.

 

Ebenso danken wir dem Schützenverein für die Unterstützung beim Auf-/Abbau der Hütte am Weihnachtsmarkt.

 

Und nicht zuletzt danken wir allen, die uns durch Gespräche und den Kontakt im Ort Zuspruch, Lob, Anerkennung, Kritik zukommen lassen. Wir haben in letzter Zeit viele gute und freundliche Gespräche führen können und gesehen, dass unsere Arbeit gesehen und geschätzt wird. Danke!

 

Jede dieser Form der Unterstützung ist für uns wichtig, denn sonst würde unser Verein so nicht funktionieren. Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr Naturschutz in Oberems.  (D.S.)